Vier Medaillen bei Regionalmeisterschaften

Mit 4 Medaillen im Gepäck kehrten die Leichtathleten der SG Motor Thurm von den Regionalhallenmeisterschaftender 10-13jährigen Leichtathleten aus Chemnitz zurück.

Erfolgreichste Athletin war Joy Tiefholz  (W 10) mit einer Gold- und einer Silbermedaille: Übersprungene 1,18 im Hochsprung brachten souverän den Regionalmeistertitel. Im 60m Hürden-Finale sicherte sie sich auf der Ziellinie Silber mit einer Zeit von 11,48s. Trainingsgefährte Karl Peschel (M11) lieferte sich im 60m-Hürden-Finale ebenfalls einen packenden Kampf mit seinen Konkurrenten. Mit einer Zeit von 10,87s überquerte er als erster die Ziellinie und gewann Gold.

Der jüngste im Feld Erik Schmidt (M10) belegte im Dreikampf Platz 3 und war mit 8,12s der zweitschnellste Sprinter des Tages in seiner Altersklasse.

Eduard Frei (M13) und Simon Hamm (M12) steigerten sich im Fünfkampf auf neue persönliche Bestleistungen und mit Platz 5 bzw. Platz 6 qualifizierten sie sich souverän für die regionalen Einzelmeisterschaften und die Landesmeisterschaften Mehrkampf im Januar 2018.

Weitere Ergebnisse unter  www.lvsachsen.de.

  • Image One
  • Image Two
  • Image Three
  • Image four
  • Image five
     
   
     
 
© 2012 SG Motor Thurm e.V.
Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.