Jahresabschluss 2017 der Abteilung Leichtathletik

Traditionell begehen die Leichtathleten der SG Motor Thurm ihren Jahresabschluss während der freien Tage zum Jahreswechsel in der Sporthalle der Jacobus-Oberschule Mülsen. Abteilungsleiter Michael Geyer zog zu Beginn der Veranstaltung eine positive Bilanz der Leichtathleten aus dem Mülsengrund. Herausragende Athletin war die 17jährige Yasmin Ulbrich, die bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Silber im 3000m Bahngehen erkämpfte.


20 Medaillen bei überregionalen Meisterschaften wurden von den Sportlern erkämpft. Erstmals waren die Thurmer im Sportzentrum Stangendorf Ausrichter der Wettbewerbe zur 4. Zwickiade. Dabei erkämpften sie insgesamt 76 Medaillen und zeigten der Region außerdem, dass sie in der Lage sind, auch hochwertige Veranstaltungen zu organisieren. Dazu gehörte auch der Mitteldeutsche Schülervergleich der Jugend U 14 im September des Jahres, für den sich mit Fiona Trautrims im Hochsprung auch eine Athletin des Vereins qualifiziert hatte. „Neben den genannten Athleten haben wir z.B. mit Melissa Burkhardt, Rabea Schories, Emely  Brückner, Karl Peschel und Joy Tifholz weitere Athleten geehrt, die mit ihren Leistungen für das positive Image des Vereins sorgten“, so Michael Geyer.

Mit Michael Georgi und Christiane Kögler etablierte sich die Abteilung im Jahr 2017 auch im Seniorensport . In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Zwickau hat der Sportabzeichentag seinen festen Termin im Veranstaltungskalender gefunden. Außerdem werden die Thurmer im September 2018 Ausrichter der Landesmeisterschaften Jugend U 14 sein und im Dezember das 1. Advents-Flutlichtwerfen durchführen.

 

  • Image One
  • Image Two
  • Image Three
  • Image four
  • Image five
     
   
     
 
© 2012 SG Motor Thurm e.V.
Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.