DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Willkommen auf der Homepage der SG Motor Thurm e.V.

Startseite SG Motor Thurm e.V.

Aktuelle News

01 Jul 2019
von Michael Geyer

Fiona Trautrims springt zu Bronze

01. Jul 2019 / von Michael Geyer

Mit fünf Athleten waren die Thurmer bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend U 16 in Mittweida vertreten.

Fiona Trautrims gelang es endlich, bei diesen Meisterschaften eine Medaille zu erkämpfen. Im Dreisprung der W 15 erzielte sie 10,40m und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Drei Tage zuvor war sie beim Springerabend in Chemnitz auf 10,80m geflogen. Diese Weite bedeutet D-Kadernorm und gleichzeitig die Norm für die Deutsche U 16 Meisterschaft.

Johanna Weiß (W 14) konnte erneut ihr Potenzial im Weitsprung abrufen. Mit 4,91m erkämpfte sie einen hervorragenden 5. Platz.

01 Jul 2019
von Michael Geyer

Landesmeistertitel für Yasmin Ulbrich

01. Jul 2019 / von Michael Geyer

Yasmin Ulbrich konnte bei den Landesmeisterschaften der U 20 im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion ihre Medaillensammlung im Bahngehen erweitern. Mit einer Zeit von 28:55,70min erkämpfte sie im 5000m Bahngehen den Landesmeistertitel.

01 Jul 2019
von Michael Geyer

Aaron Larimore erkämpft Vizemeistertitel

01. Jul 2019 / von Michael Geyer
Einmal Silber und weitere Platzierungen unter den besten sechs waren das Ergebnis der Leichtathleten bei den 14. Sparkassen-Landesjugendspielen in der Landeshauptstadt Dresden.

Die Silbermedaille erkämpfte Aaron Larimore (M 12) im Kugelstoßen mit einer Weite von 9,38m. 49,00m im Ballwerfen dieser Altersklasse bedeuteten am Ende den undankbaren 4. Platz. Diesen erkämpfte auch Trainingsgefährte Simon Hamm (M 13) mit 32,80m im Speerwerfen.

Pauline Pfeifer (W 13) behauptete sich in einem hochklassigen 60m-Hürden-Finale mit Platz 5 und einer Zeit von 10,12s. Franz Demmler (M 12) konnte seine Bestleistung im Ballwerfen auf 46,00m verbessern.
10 Jun 2019
von Michael Geyer

Erfolgreicher Saisonverlauf für Leichtathleten

10. Jun 2019 / von Michael Geyer
Nach wie vor sehr erfolgreich verläuft die Wettkampfsaison 2019 der Leichtathleten. Sowohl im Nachwuchs- als auch im Seniorenbereich erzielten die Aktiven bisher stolze Ergebnisse:

Pirna: Mit zwei Gold und einer Silbermedaille kehrte Christiane Kögler von den Seniorenlandesmeisterschaften zurück. 30,94m im Speerwerfen und 9,64m im Kugelstoßen bedeuteten die Landesmeistertitel. Lediglich im Diskuswerfen musste sie sich mit 37cm Ute Paulsen vom HSV 1923 Pulsnitz geschlagen geben. Damit avancierte sie sich zur erfolgreichsten Werferin dieser Meisterschaft in der W 45.

Thum: Bei den erstmals ausgetragenen Regionaleinzelmeisterschaften der Altersklassen U 18 und U 20 im Thumer Stadion an der Wiesenstraße sicherte sich Aaron Hansel (U 18) im 100m Sprint den Sieg in 12,02s. Seine beim Treuener Vogtlandmeeting aufgestellte persönliche Bestleistung von 11,93s verfehlte er leider. Die 15jährige Fiona Trautrims startete in der WJ U 18 im Weitsprung und erzielte mit 5,14m Platz 3.

Gelenau: Fünf Medaillen und zahlreiche persönliche Bestleistungen erkämpften die Aktiven beim 4. Gelenauer Erzgebirgsmeeting. Widrige Windverhältnisse prägten das Wettkampfgeschehen. Trotzdem gelang Pauline Pfeifer (W 13) mit 10,52s im 75m- Sprintfinale eine persönliche Bestleistung und Platz 2. Ebenfalls Silber erkämpfte sie im Fünfkampf mit 2.225 Punkten und verfehlte damit die E-Kadernorm knapp. Eine starke Leistung lieferten die Ballwerfer der MJ U 14. Als jahrgangsjüngste platzierten sich alle drei mit persönlicher Bestleistung unter den besten Fünf: Aaron Larimore erkämpfte mit 49,50m den Silberrang, Karl Peschel mit 48,50m den Bronzerang und Franz Demmler wurde mit 42,50m Fünfter. Damit haben sich alle drei ebenso wie Trainingsgefährtin Pauline Pfeifer für die 14. Sparkassenlandesjugendspiele am letzten Wochenende in Dresden qualifiziert. Adriane Larimore stellte sich der 300m Konkurrenz und sprintete in 42,20s (PBL) auf Platz 3. Johanna Weiß (W 14) erfüllte mit 4,77m und Platz 5 die Norm für die Mitteldeutsche Meisterschaft der Jugend U 16 im Weitsprung. Gleiches gelang Rabea Schories (W 15) mit 10,60m und Platz 6 im Kugelstoßen.

09 Jun 2019
von Andreas Rothmann

Thurmer Volleyballer erfolgreich bei der DM

09. Jun 2019 / von Andreas Rothmann

Am Pfingstwochenende trafen sich die besten Seniorenvolleyballer und Volleyballerinnen in Minden zu den diesjährigen Deutschen Meisterschaften. Für die Volleyballerfamilie ist dieses Event eines der Höhepunkte im Jahr. Insgesamt starteten in Minden 133 Teams in 12 Altersklassen (5x Frauen 7x Männer) und kämpften um die begehrten Medaillen.

Mit dabei - zwei Mannschaften der SG Motor Thurm. Als amtierende Sachsen- und Regionalmeister hatten wir uns Anfang des Jahres direkt zur DM qualifiziert. In Minden trafen unsere beiden Teams, die im Verein eher in der Kreisklasse zuhause sind, auf hochklassig agierende und gut eingespielte Gegner. So mussten sich die Senioren IV (Ü53) in der Zwischenrunde mit dem VC Norderstedt, der mit 7 ehemaligen Nationalspielern auflief, und die Senioren V (Ü59) mit der TSG Backnang, dem späteren Deutschen Meister auseinandersetzen.

Umso beachtlicher, wie sich die Thurmer Oldies schlugen und Sachsen im nationalen Maßstab vertraten. Bei ihrer fünften Teilnahme an einer DM verbesserten sie sich gegenüber den Vorjahren und erreichten mit einem 6. und 7. Rang ausgezeichnete Platzierungen.

Copyright 2019 SG Motor Thurm e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Indem Sie unsere Website benutzen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen zur Verwendung von Cookies einverstanden.Diese finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu!